«

»

Lesben und Schwule zukünftig auch im Hörfunkrat von Deutschlandradio

Aus der Presseinformation des LSVD:

Wir freuen uns sehr, dass der LSVD zukünftig auch im Hörfunkrat des Deutschlandradios Sitz und Stimme bekommen wird. Die Beteiligung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans* und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI*) in den Mediengremien entwickelt sich erfreulicherweise nach und nach zum Standard in einer pluralistischen Gesellschaft. Die heutige Vielfalt unserer Gesellschaft muss sich endlich auch in den Rundfunk- und Fernsehräten abbilden. Die Entsendung einer LSVD-Vertretung hat Vorbildfunktion für die Gremien aller öffentlich-rechtlichen Medien, die noch keine angemessene Vertretung von LSBTI* haben – dies trifft beispielsweise für den MDR und auch für den NDR zu.

Preessemitteilung beim LSVD

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?aktuelles=lesben-und-schwule-zukuenftig-auch-im-hoerfunkrat-von-deutschlandradio