Schlagwort-Archiv: §175

Fachtag “Rehabilitiert – Und jetzt?” – Teil 1

      Beitrag hören
Schätzungsweise 5000 Opfer des Paragrafen 175 könnten einen Antrag auf Entschädigung stellen, tatsächlich sind es nich viel zu wenige. Christine Lüders von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes hielt eine Rede auf dem Fachtag am 27.11.2017 in Berlin. – Infos: http://schwuleundalter.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=13560

Fachtag “Rehabilitiert – Und jetzt?” – Teil 2

      Beitrag hören
Zu wenige Anträge auf Rehabilitierung nach §175: Wie soll es weitergehen? – Infos: http://schwuleundalter.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=13562

Jean-Claude-Letist-Preis geht an BISS e.V.

      Beitrag hören
Am 30.10. erhielt die Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS e.V.) den Jean-Claude-Letist-Preis der Köner AIDS-Hilfe für die Kampagne zur Rehabilitierung und Entschädigung der Opfer des § 175 StGB. Justizminister Heiko Maas hielt die Laudatio. – Klaus-Dieter Begemann (BISS Hamburg, Foto) im Interview.
Hotline für §-175-Opfer:
http://www.offene-rechnung.org/ mehr Infos und Video

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=13453

Rehabilitierung von §175-Opfern: Gesetz mit Makel

      Beitrag hören
Am 22.6.2017 beschloss der Bundestag in 2. und 3. Lesung die Rehabilitierung von §175-Opfern. Nach der 1. Lesung des Gesetzes wurde in den Regierungsantrag eine Änderung eingebaut: Einvernehmliche Beziehungen mit über 16-Jährigen sind Voraussetzung (Vergleich: Die jetzt gültige Altersgrenze ist 14 Jahre). Das wurde von fast allen Rednerinnen und Rednern als ein Makel empfunden. Videos von der Debatte

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=12687

Debatte um Rehabilitierung von §175-Opfern im Bundestag

      Beitrag hören
Bundesjustizminister Heiko Maas begründet am 28.4.2017 seinen Gesetzentwurf. In diesem Beitrag gibt es Aussschnitte von allen Debattenrednerinnen und Rednern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=12187

Hamburger Gruppe bei der §175-Debatte im Bundestag

      Beitrag hören
Klaus-Dieter Begemann (Foto li.) war mit einer Hamburger Gruppe im Reichstag bei der Debatte um die Rehabilitierung der §175-Opfer dabei.

Artikel dazu bei queer.de:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=28741 weiteres Foto

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=12190

Rehabiliterung §175-Opfer, Kabinettbeschluss am 8. März


      Beitrag hören
Am 8.3. wil das Bundeskabinett den Gesetzentwurf zur Rehabilitierung von §175-Opfern beschließen. Im Deutschlandfunk gibt es dazu einen Hintergrundbeitrag. – http://www.deutschlandfunk.de/der-paragraf-175-langes-warten-auf-gerechtigkeit-fuer.724.de.html?dram%3Aarticle_id=380137

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=11888

§175 – Wie wird die Aufhebung gestaltet?

stefanmielchen

      Beitrag hören
Während der BISS-Tagung Ende Oktober 2016 in Hamburg ging es auch um die Modalitäten zur Aufhebung des Paragrafen 175. Außerdem gab es eine Ausstellung zum Thema in der Uni Hamburg. Ermöglicht von Hamburg Pride. Stefan Mielchen (Foto) von Hamburg Pride hielt eine Ansprache.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=10961

§175-Rehabilitierung: Was ist beabsichtigt? – Dr. Gottfried Lorenz

gottfriedlorenz2015-05Vortrag zum Thema

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=10479

§175-Rehabilitierung: Kommt das Gesetz noch? – Markus Ulrich, LSVD


markusulrichDokumente zum Thema beim LSVD

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=10482

Rehabilitierung von §175-Opfern ist möglich

Zeitzeuge Heinz Schmitz, Christine Lüders, Prof. Dr. Martin Burgi (v.l.n.r.) Quelle: Ingo Heine
Zeitzeuge Heinz Schmitz, Christine Lüders, Prof. Dr. Martin Burgi (v.l.n.r.) Quelle: Ingo Heine
ohne Player hören oder Download
Eine Rehabilitierung der Männer, die in der Bundesrepublik nach dem schwulenfeindlichen § 175 StGB verurteilt wurden, ist mit dem Grundgesetz vereinbar. Das ist das zentrale Ergebnis eines Gutachtens, das der Staatsrechtler Prof. Dr. Martin Burgi im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) erstellt hat. Interview von Thomas Diedrichs mit der Leiterin der ADS Christine Lüders.
Infos bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.pinkchannel.net/wordpress/?p=9807

Ältere Beiträge «