Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Hubert-Fichte-Abend – auch Live-Stream

Januar 18 @ 19:30

aus der Ankündigung: 21. März 1935: Hubert Fichte wird als unehelicher Sohn des jüdischen Händlers Erwin Oberschützki und der Stenotypistin Dora Fichte in Perleberg, Brandenburg geboren. Aufgrund des sich zuspitzenden Antisemitismus in Deutschland emigriert der Vater nach Schweden. Die Mutter kehrt mit ihrem Sohn Hubert zurück in ihr Elternhaus in Hamburg-Lokstedt. Dort wächst der junge Hubert Fichte zunächst auf, bevor er im Zuge der Kinderlandsverschickung nach Bayern gebracht wird und ein Jahr im Waisenhaus lebt. In den Nachkriegsjahren verbringt der junge Fichte viel Zeit in Hamburgs Theatern und knüpft erste Kontakte zu Schauspielern, Künstlern und Schriftstellern.

Veranstaltungsort

Literaturhaus
Schwanenwik 38
Hamburg,
Google Karte anzeigen