Axel Strelitz bei Kundgebung gegen Homophobie

Bei einem Vorfall am 31. Oktober wurden zwei Schwule grundlos vor der Wunderbar verpr├╝gelt. Axel Strelitz ist einer der Betreiber der Wunderbar. Er hat am 24. November zu einer Kundgebung auf der Reeperbahn aufgerufen. Trotz der kurzfristigen Einladung waren viele gekommen. Die Reeperbahn war stadteinw├Ąrts gesperrt und am Klubhaus am Spielbudenplatz sah man als LED-Beleuchtung die Regenbogenflagge und den Schriftzug ÔÇ×Gegen Homophobie und GewaltÔÇť.