Katholische Segnungsgottesdienste am 10. Mai 2022

#Liebegewinnt ist eine aktion von Katholik:innen f├╝r gleichgeschlechtliche Segnungen. am Aktionstag 10. Mai sind dar├╝ber hinaus, alle Liebenden zum Segen eingeladen. Interview mit Organisator Jens Ehebrecht-Zumsande. – In Hamburg in der St. Agnes-Kirche, Jenfelder Allee 79, 22045 Hamburg. – Die St. Agnes-Kirche ist verkehrsg├╝nstig angebunden. Ausreichend Parkpl├Ątze sind an der Kirche vorhanden.
ÔÇô Anreise mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln: RB 81 (Bahnhof Tonndorf) + 5 Min. Fu├čweg, Busse: 9/ 11/ 27/ 29/ X35
ÔÇô Anreise mit dem Auto: A24 (Abfahrt Jenfeld), aus der Hamburger Innenstadt mit dem Auto ca. 25 Min.


Dazu passt auch noch dieses Video. Aus der Pressemitteilung von #liebegewinnt:

Der Queer-Beauftragte der Deutschen Bischofskonferenz, Weihbischof Ludger Schepers, war zu Gast bei Rainer Teuber und seinem Mann, Karl-Heinz Armeloh. Ein Kamerateam, finanziert durch die #liebegewinnt-Community, war dabei und filmte die Begegnung an der h├Ąuslichen Kaffeetafel.

Weihbischof Schepers ist der einzige Bischof, der der Einladung der Initiator:innen von #liebegewinnt f├╝r eine derartige Begegnung gefolgt war. Sieben angefragte Ortsbisch├Âfe hatten abgesagt, bzw. auf die Anfrage nicht reagiert. Das Gespr├Ąch nimmt am Ende eine ├╝berraschende Wendung, als der Queer-Beauftragte auf die Einladung des Paares zusagt, beim ├Âkumenischen #liebegewinnt-Gottesdienst in der Essener Marktkirche (Markt 2) am 10.05. um 19 Uhr zugegen zu sein. Damit ist er der bislang erste Bischof, der einer Segnungsfeier beiwohnt, zu der queere wie wiederverheiratet-geschiedene Paare ausdr├╝cklich eingeladen werden.