Pink Channel 13.02.2021

Berichte und Interviews für die Queer Community mit Wolfgang Krömer. Diesmal: Der FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Brandenburg zum Thema Blutspendeverweigerung – 185 Schauspielerinnen und Schauspieler outen sich als queer – Sascha Vaegs über die Produktion von Prince Charming – Mord in Dresden nun doch mit homophobem Motiv laut Staatsanwaltschaft – Hamburger Podcast „Laut gegen Nazis“ zu „Jeder Mensch knann lieben, wenn er will“. – Mit Wolfgang Krömer (Redaktion und Moderation), Stefan Kossanyi (Interview mit Sascha Vaegs) und Martin Eichenlaub (Nachrichten)



Themenübersicht 13.02.2021

Pink Channel – Radio im Queerformat. Berichte und Interviews für die die Queer Community. – Der FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Brandenburg zum Thema Blutspendeverweigerung – 185 Schauspielerinnen und Schauspieler outen sich als queer – Mord in Dresden nun doch mit homophobem Motiv laut Staatsanwaltschaft – Hamburger Podcast „Laut gegen Nazis“ zu „Jeder Mensch knann lieben, wenn er will“

Faktisches Blutspendeverbot für Schwule gilt immer noch

Interview mit Jens Brandenburg (MdB, FDP).

185 Schauspielende outen sich

Die Aktion von Schauspielerinnen und Schauspielern ist ein Projekt der Queer Media Society.

Kandidat Sascha Vaegs über TV-Produktion Prince Charming

Sascha Vaegs war ein Kandidat bei Prince Charming, Stafel 2. Im Interview mit Stefan Kossanyi schaut er hinter die Kulissen der TV-Produktion. – Foto von seiner Facebookseite.

Pink Channel Nachrichten 13.02.2021

Mit Wolfgang Krömer. – Redaktion Martin Eichenlaub.

Mord in Dresden: Endlich auch Vorwurf von homofeindlicher Hasskriminalität

Die Generalbundesanwaltschaft erhebt nun auch Anklage wegen homofeindlicher Hasskriminalität.

Podcast Laut gegen Nazis mit Valery Pearl und Nicole Schaening

Interessantes Gespräch im Podcast Lauf gegen Nazis.


Alle Beiträge hören und weitersurfen:


Sendung mit Musik hören: